Der Sommer in der TCM – Wandlungsphase Feuer.

Das etwa 5000 Jahre alte Heilsystem der TCM hat einen starken Bezug zur Natur. In der ursprünglichen Erklärung werden die fünf Wandlungsphasen (fünf Elemente) wie folgt beschrieben:

Der Bauer fällt einen Baum (HOLZ) und macht damit ein FEUER. Die Asche wird zu ERDE. Die darin enthaltenen Mineralien (METALL) gelangen ins WASSER. Dies wird fürs Wachstum eines neuen Baumes benötigt…

Auch die Jahreszeiten lassen sich den Fünf Wandlungsphasen (fünf Elementen) zuordnen. Nachdem die Natur im Frühling (HOLZ) ihr Potential bereit gestellt hat, ist es im Sommer jetzt nicht nur heiß (FEUER), sondern die “Energie wird nach außen abgegeben”: Viele Obst und Gemüsesorten sind jetzt pfückreif – einige von Ihren haben sogar die Feuer-Farbe rot: Tomaten, Kirschen, Erdbeeren … lecker!

In den letzten Tagen wirkt sich bei einigen Menschen hier in Kiel auch der sonst hier an der Ostsee eher selten auftretende äußere Krankheitsauslöser Hitze aus.

In der TCM unterscheiden wir nämlich fünf sogenannte Krankheitsauslöser von außen (Klimafaktoren): Kälte, Feuchtigkeit, Wind, Hitze und Trockenheit. Da wir uns hier in Kiel die meiste Zeit des Jahres mit den ersten drei herumschlagen (ich denke an die ganzen Arthrose-Patienten, die im norddeutschen Schmuddelwetter besonders leiden), sollten wir uns jetzt nicht beklagen!

Laut meiner Wetter-App sind es aktuell 30° draußen Je nach Konstitution wird dadurch der Funktionskreis Herz beeinträchtigt, bedeutet Kreislaufprobleme, schlechtere Konzentration. Machen Sie das Beste draus! Schnappen Sie sich den Grill und dann ab zum Strand!

Ansonsten kommen Sie gern vorbei: wir können die Beschwerden mit einem TCM-Heiltee und Akupunktur mildern.

Melden Sie sich gern zu meinem Newsletter an https://www.tcm-ostsee.de/blog-newsletter/ – Mee(h)r Infos “druckfrisch” etwa einmal pro Monat frei Haus, jederzeit kündbar und natürlich datenschutzkonform.

Juni 27, 2020