Goldene Milch mit dem Superfood Kurkuma

Kurkuma (Curcumae longae) ist ein wahres Superfood. Aus Sicht der TCM verbessert es den Qi-Fluss in den Meridianen und stärkt das Immunsystem. Es wirkt vor allem im Bauch und Unterleib – daher empfehlenswert bei  Infektanfälligkeit, Blähungen, Reizdarm und Völlegefühl.

Kurkuma bewegt das Xue („Blut“ im Sinne der TCM) – es wärmt von innen und kann gut bei Muskel-, Gelenkschmerzen und Menstruationsbeschwerden helfen.

Aus Sicht der TCM mindert es außerdem Hitze (Entzündungen) und gilt daher als Geheimtipp bei schuppigen Hauterkrankungen, Darm- und Gelenkentzündungen und zur Infektprophylaxe.

Die wärmende Wirkung des Unterbauchs ist für Menschen mit Reizdarm, Menstruationsbeschwerden, unerfülltem Kinderwunsch, Eierstockszysten, Myomen, vergrößerter Prostata und allen, die einfach schnell Frieren sehr hilfreich

Aber Achtung: Zu hohe Dosierung kann manchmal Magenbeschwerden verusachen. Neben der Verwendung beim Kochen, empfehle ich Ihnen die Goldene Milch, in der weitere wärmende TCM-Arzneimittel zur Stärkung Ihres Immunsystems enthalten sind.

Goldene Milch der TCM

Zutaten für ein Glas Fertigmischung:

4 EL Kurkuma-Pulver

2 EL Zimt-Pulver

2 EL Ingwer-Pulver

1/2 TL Muskatnuss

1 Messerspitze Kardamompulver

1 Messerspitze schwarzer Pfeffer

Alles möglichst in BIO-Qualität.

Geben Sie alle Zutaten in ein kleines Schälchen und mischen Sie diese vorsichtig mit einem Löffel gut durch.Füllen Sie die fertige Mischung in ein altes gut gereinigtes Marmeladenglas oder Ähnliches.

Für den Genuss erhitzen Sie 150-200ml Mandelmilch. Dann schäumen Sie diese ein wenig auf und rühren einen gehäuften Teelöffel Ihrer selbstgemachten Fertigmischung hinein. Nach Bedarf mit etwas Honig oder Dattelsirup süßen.

Mehr Tipps erhalten Sie in meinem Newsletter unter https://www.tcm-ostsee.de/blog-newsletter/

November 7, 2020