Mehr Vitalität für Veganer – Der Spezial-Blutcheck

Welche Ernährungsform ist die Beste? – Ein sehr emotionales Thema, über dass viele hitzige Diskussionen geführt werden. Fakt ist: wenn wir gesund und fit bis ins hohe Alter sein möchten, brauchen wir alle essentiellen Nährstoffe in ausreichender Menge.

Egal ob Sie Veganer, Flexitarier, Fischitarier, Ketarier, Vegetarier, Paleo, Rohköstler, Fruktarier, Vollköstler sind… ist Ihre persönliche Entscheidung! Da die meisten Ernährungsformen jedoch nicht zu unserem genetischen Code passen, macht es Sinn die ausreichende Versorgung im Blick zu behalten.

Was wir definitiv brauchen:

  1. Eiweiß (vor allem die 8 essentiellen Aminosäuren)
  2. Mineralien
  3. Vitamine
  4. Fett (vor allem ausreichen Omega-3-Fettsäuren)

Als Veganer oder Vegetarier sollten Sie neben dem Eisen- und Vitamin B12-Wert noch einige Mineralien und vor allem die essentiellen Aminosäuren regelmäßig im Blut überprüfen lassen.

Wenn Sie nicht entsprechende Nahrungsergänzungsmittel nehmen, haben alle Veganer einen Mangel an Methionin (Krebsschutz!), Arginin und Glycin, da das in pflanzlichen Eiweißquellen fast nicht drin ist. Typisch ist auch ein Folsäuremangel.

Messen ist besser als Raten, daher ist eine Blutentnahme sinnvoll!

Wie läuft so ein Mikronährstoffcheck ab? Wir beschnacken erstmal, wie Sie sich ernähren und ob es evtl. irgendwelche gesundheitlichen Probleme gibt. Z.B. checken wir bei Autoimmunerkrankungen immer gern auch den Zink-Spiegel oder bei Schildrüsenerkrankungen den Selenspiegel. Wir legen gemeinsam fest, welche Werte wir messen, um Ihre Laborrechnung nicht teurer werden zu lassen als nötig.

Dann kommen Sie morgens nach mindestens 12 stündiger Nüchternheit und meine Arzthelferin nimmt ihnen das Blut ab, steckt es zu einem definierten Zeitpunkt in unsere Zentrifuge und übergibt es dem Laborfahrer, der es in ein Speziallabor bringt.

Ungefähr 14 Tage später treffen wir uns dann wieder und beschnacken die Ergebnisse und Sie bekommen eine Empfehlung, mit welchen Nahrungsergänzungsmittel sie Ihre individuellen Defizite ausgleichen können.

November 24, 2019