Immunsystem stärken mit TCM – Rinderkraftbrühe

Aus Sicht der TCM steckt im Mark der Knochen das YIN, die Ursubstanz aus der unser Körper sich immer wieder erneut und repariert. Auch die Schulmedizin weiß, dass sich sämtliche Blutbestandteile aus dem Knochenmark entwickeln. Aus dem YIN (Substanz) entsteht das YANG (Funktion).
Nicht verwunderlich also, dass man aus Rinderknochen ein richtiges Power-Medikament selbst herstellen kann.

Und das ist weniger kompliziert als Sie vielleicht denken:

Kaufen Sie hochwertige (am Besten Bio) Rindermarkknochen – mein Mann kauft die immer donnerstags beim Galloway-Stand auf dem Markt. Für 4-6 Power-Drinks brauchen Sie ca. 3 Stück.

Diese kochen Sie über mindestens 6 Stunden auf kleiner Stufe auf Ihrem Herd, dabei wird nach und nach das wertvolle YIN gelöst. In den letzten Stunden geben Sie nach Belieben Gemüse und etwas Gemüsebrühe hinzu. Am Ende gießen Sie alles durch ein feines Sieb und verpacken den Powerdrink portionsweise in alten (sauberen!) Marmeladegläsern.

Nach Abkühlen dann ab in den Kühlschrank. Hält sich etwa eine Woche. Nach Bedarf können Sie sich dann eine Portion auf dem Herd erhitzen und genießen. Wichtig: das Fett mitdrinken! Es enthält die guten Inhaltsstoffe!

(Fett macht im Gegensatz zu Kohlenhydraten NICHT fett!)

März 4, 2020